© Konzept und Design
Architektur und Medien

Daten & Fakten - Trainingsgrundsätze

Praxisnahes Trainieren -
ein bewährter Grundsatz

Das Verhaltens-Training basiert auf den Zielen des Unternehmens und der Teilnehmer. Alle Erkenntnisse werden durch bewusstes Erleben und intensives Üben anhand praxisnaher Situationen erarbeitet.

Im Training steht ausschließlich der Mensch im Mittelpunkt. Maß genommen wird an der Stärke eines jeden Teilnehmers, der so gefördert wird, dass er schon nach dem ersten Tag Erkenntnisse gewinnt und dadurch in seiner Praxis messbare und konkrete Resultate erzielt. Sicherheit durch Selbstvertrauen und Steigerung der Wirkung werden so als allgemeine Trainingsziele erreicht.

Wo das Selbst- und das Fremdbild eines jeden auf dem Prüfstand steht, wo Erwachsene angehalten werden, sich in Frage zu stellen und auch einmal über den eigenen Schatten zu springen, ist die Diskretion oberstes Gebot. Die Gruppengröße ist auf zwölf Teilnehmer beschränkt.

Das Training selber ist modular aufgebaut und in der Durchführung zielgerichtet, konsequent und praxisbezogen. Es kann auch als Intervall-Training durchgeführt werden.